Das Feuerwehrhaus mit Bürgerräumen

Im Juli 2014 wurde das im Zuge der Dorferneuerung erweiterte und umgebaute Feuerwehrhaus in Steinwand eingeweiht. Nach gut anderthalbjähriger Bauzeit freuen sich nun Bürger und Feuerwehrleute gleichermaßen über "Ihr" schmuckes Haus, dass sowohl den Wehrleuten für Übungs- und Ausbildungszwecke sowie den Bürgern als Dorfgemeinschaftshaus zur Verfügung steht.

 

 Das Feuerwehrhaus von Steinwand

 

 

Das im Jahre 2002 eingeweihte und zuvor in großer Eigenleistung von den Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr errichtete Feuerwehrhaus wurde zwischen Oktober 2012 und Juni 2014 im Zuge der Dorferneuerung erweitert und umgebaut. Neben der neuen Toilettenanlage auf Bürgerraumebene, einem Güterlastenaufzug und einer Kühlzelle, steht dem Nutzer der Räumlichkeiten eine großzügige Küche zur Verfügung. Ob für kleine Familienfeiern oder auch Festlichkeiten mit 80 Leuten und mehr kann der Bürgerraum gemietet werden. Wer an einer Buchung der Räumlichkeite interessiert ist, findet hier das Kontaktformular zum Ansprechpartner.

Im Erd- und Untergeschoss befindet sich der Bereich der Feuerwehrleute. Neben dem Schulungs- und Jugendraum ist im rückwärtigen Bereich der Fahrzeughalle die neue, geräumige Umkleidekabine zu finden, die den Frauen und Männern optimale Bedingungen für ihren Einsatzdienst bietet.

 

Der Grundriss des Erdgeschosses und des Dachgeschosses können nachfolgend eingesehen werden.

Grundriss EG    Grundriss DG

 

Die Planungen und der Bau für den Eingangsbereich mit Treppe und Rampe sind abgeschlossen; die Pläne dazu können nachfolgend eingesehen werden.

Außenansicht   Grundriss